EMBEDDED MEETS AGILE | München, März 2015

Funktioniert Agile im Maschinenbau?
Referenten: Heinz Erretkamps, agilean und Gabriela Buchfink, TRUMPF

 

Der Veranstalter der EMA zu der Keynote von Gabriela Buchfink und Heinz Erretkamps:

 

Agile Non-IT – Essenz aus acht Jahren Praxis

„Agile funktioniert nur in der Softwareentwicklung!“, das Paradigma eines Professors für Projektmanagement.

Warum dieses Paradigma nicht stimmt und Projekte sich mit den Flügeln „Agile“ und „Lean“ aus dem Morast erheben, erfahren Sie von Heinz Erretkamps. Er verdichtet seine Erfahrungen aus dutzenden Projekten in unterschiedlichsten Branchen zu konkreten Handlungsprinzipien. Um den Funken seiner Begeisterung  überspringen zu lassen, kleidet er seine Erkenntnisse in Geschichten, die er am Flipchart illustriert. Die Galerie, die am Ende des Vortrags entstanden ist, ist nur nebensächlich. Wichtig sind ihm die Bilder, die in Ihren Köpfen und Herzen entstanden sind.  Sein Motto: „Entwickeln mit Kopf und Herz“.

 

Die Bewertungen des Vortrag durch Teilnehmer:

 

Keynote 2:

  • Fachlichkeit:   1,43
  • Vortragsstil:   1,57
  • Qualität der Präsentation:  1,54
  • Anspruch
    (hat der Vortrag Ihrem Anspruch genüge getan):  1,48
  • Gesamteindruck : 1,46

 

Die durchschnittlichen Bewertungen aller Vorträge:

 

  • Fachlichkeit:  2,05
  • Vortragsstil:  2,13
  • Qualität der Präsentation:  2,16
  • Anspruch:  2,31
  • Gesamteindruck:  2,20

»

»

»

»

„Gar net so schlecht.“ –
das höchste Lob der Schwaben

Eigentlich passt die Keynote „Funktioniert Agile im Maschinenbau?“ von Gabriela Buchfink und Heinz Erretkamps nicht in das Spektrum der Konferenz „Embedded meets Agile“ am 26.03.2015 in München. Die Firma Trumpf in schwäbischen Ditzingen setzt bei der Entwicklung der „Lasermaschine der Zukunft“ auf Agile. Die Leiterin des Project Management Office, Frau Buchfink, berichtete über die erfolgreiche Portierung der agilen Leitplanken in die Welt des Maschinenbaus. Drei Monate nach Start von Agile konnte die Konzeptphase abgeschlossen werden, weitere drei Monate später arbeitet der erste Prototyp. Herr Erretkamps verdeutlichte die universelle Essenz des agilen Handlungsrahmens, der weit über den Einsatzbereich Software und Embedded trägt. Nicht nur die Einführung von Agile im Maschinenbau bei Trumpf bekam von Frau Buchfink das höchste Lob der Schwaben, auch die Teilnehmer waren von dem lebendigen Vortrag begeistert.

Kommentare zu dieser Keynote:

 

Super Vortrag

 

Sehr guter Einblick, dass das Konzept auch außerhalb SW funktioniert.

 

Super! Authentisch, konkret!

 

Spannender Vortrag; einer Keynote würdig.

 

 

 

agilean  gmbh / edmund-richen-str. 77 / 50765 köln / +49 221 299 487 84 / office.koeln@agilean.de